273 views4 applications

Ausbildungsplatz – Technischer Systemplaner (m/w/d)

Favorit

Das wünschen wir uns:

  • Einen Realschulabschluss
  • Gute Noten in Mathe, Deutsch und Physik
  • Mathematisches und technisches Verständnis
  • Räumliches Vorstellungsvermögen

Du bist perfekt für den Job, wenn du:

  • Gerne am Computer arbeitest
  • Kontaktfreudig bist
  • Präzise und genau vorgehst
  • Teamfähig bist
  • Deine Aufgaben: Technische Zeichnungen für Gebäude und Anlagen.

    Berufsbild Technischer Systemplaner (m/w/d)

    Ob Heizungsanlagen, Stromnetze oder ganze Bauwerke aus Stahl – technische Anlagen entstehen nicht aus dem Nichts, sondern müssen zunächst detailliert geplant werden. In der Ausbildung zum/zur Technischen Systemplaner/in lernst du, wie das geht! Was früher der technische Zeichner am Reißbrett erschaffen hat, planst du heute mit sogenannten CAD-Programmen am Computer. CAD steht für Computer Aided Design. Damit lässt du die Bauvorhaben digital und in 3D Form annehmen.

    Du sitzt an der Schnittstelle zwischen Ingenieuren und Architekten, die die Ideen liefern und Mechanikern und Installateuren, die diese Ideen auf der Baustelle in die Tat umsetzen. Ohne die technischen Zeichnungen und Unterlagen, die du erstellst, wüsste keiner, wo die Klimaanlage installiert, Telefonleitungen verlegt oder wie die Brücken aufgebaut werden. Was genau du planst, hängt davon ab, welche Fachrichtung du wählst. Die Ausbildungsbetriebe sind nämlich spezialisiert auf Versorgungs- und Ausrüstungstechnik – also Heizungen, Lüftungen oder Sanitäreinrichtungen –, elektrotechnische Systeme oder Stahl- und Metallbautechnik.

    Je nach Fachrichtung erhältst du von den Ingenieuren erste 2D-Unterlagen, die du genau an die Gegebenheiten des jeweiligen Flughafens, Wohngebäudes oder Industriebetriebs anpasst. Du führst Berechnungen durch, wählst die passenden Bauteile aus und beschriftest sie mit den korrekten Maßen und Daten. So entwickelst du am Bildschirm 3D-Modelle und Detaildarstellungen, die den Verlauf von Rohren, Kabeln oder Stahlträgern aus unterschiedlichen Perspektiven exakt darstellen. Aus den Modellen kannst du dann – ähnlich einer IKEA-Bauanleitung – Montage- und Schaltpläne sowie Stücklisten und Arbeitsvorgaben ableiten, die du für die Baustelle im Großformat ausdruckst.

 

Weiterempfehlen

Company Information

Kontaktieren Sie uns